homeΙüber unsΙCafé TassoΙMorgensternΙVereinΙVeranstaltungenΙBücher Spenden
3 Di 20:00
Café Tasso    Konzert (Jazz): Der späte Vogel

 

Der späte Vogel ist ein Projekt des Berliner Gitarristen Steffen Ehrhardt. Der eher aus der „Klassik“ und „Weltmusik“ kommende Musiker spürt in diesem Projekt traditionelleren Spielweisen des Jazz nach.


Die Kompositionen sind inspiriert von Swing und Blues und reflektieren diese Einflüsse auf eine sehr persönliche Weise.
Entstanden ist ein Duo mit klassischer Gitarre und Ben Lehmann am Kontrabass, der die Musik mit seinem persönlichen Stil und seiner Erfahrung bereichert. Die Beiden spielen akustischen Kammer-Jazz, interessant arrangiert, warm und puristisch.

 

Steffen Ehrhardt: Klassische Gitarre/Komposition
Ben Lehmann: Kontrabass

 

Der späte Vogel (YouTube) - "Feuerabend" live Spätkauf Konzert

soundcloud.com/steffen-ehrhardt


Eintritt frei - Spende erbeten

6 Fr 20:00
Café Tasso    Konzert (Folk): Combings

 

Im Dezember 2018 veröffentlichten Combings ihr zweites Album It Seems Everything Is Broken Anyway Why Should I Mind.

 

Musikalisch ist die 5-köpfige Band im traditionellen Folk verwurzelt, öffneten sich auf ihrem neuen Album aber auch für elektronische Einflüsse.

 

Referenzen sind u. a. Bon Iver, Fleet Foxes, The Tallest Man On Earth, Bright Eyes, Radiohead oder Arcade Fire.

 

Combings (YouTube) - Turpentine (Live im Prachtwerk) / Hekla (Lyric Video)

Spotify - It Seems Everything Is Broken Anyway Why Should I Mind (Neues Album)

www.combings.de


Eintritt frei - Spende erbeten

7 Sa 20:00
Café Tasso    Konzert (Funk/Soul): Funky Soul Kitchen Trio

 

“Mike Russell ́s Funky Soul Kitchen” gehört zum einen der besten Funk/Soul bands in Europe. Der band besteht aus internationalen musiker, und spielt eigene songs von Sanger/Guitarist Mike Russell aus Washington, D.C. Mitglieder von dieser “All Star Band” haben mit The Michael Jackson Immortal Band, The Weather Girls, John Lee Hooker Jr, Eddie Harris, TM Stevens, Oneida James, and Joachim Deutschland gespielt. Die Aktuelle CD Mike Russell ́s Funky Soul Kitchen “The Quasimodo Sessions” gibt bei iTunes, Amazon und viele anderen.

 

Funky Soul Kitchen Trio (YouTube) - Get Real (Live Quasimodo) / Bergmannstraßenfest 2019

 

Mike Russell: Vocals/Guitar USA
Sir Charles Williamson: Bass USA
DiCarlo: Drums USA


Eintritt frei - Spende erbeten

10 Di 20:00
Café Tasso    Konzert (Jazz): James Crutchfield & Henrik Wallsdorff Quartett

 

Weniger ist Mehr, lautet eine alte Regel des Jazz. Aus Wenig wird Mehr, könnte hingegen das Motto von dieser Band lauten. Ein Jazzquartett zwischen Swing und Free, zwischen Traditionsbewusstsein und Advantgardismus, zwischen Entdecken und Ankommen. Diese Gegensätze werden in dieser Band vereint. Vom ersten Augenblick an wird das gemeinsame Suchen, wie man es so oft dem Jazz zuschreibt, das Ziel aller Musiker.

 

Henrik Walsdorf: Sax
James Crutchfield: Guitar
Jan Leipnitz: Drums
Rudolfo Pacapello: Bass

 

www.jamescrutchfield.de


Eintritt frei - Spende erbeten

12 Do 20:00
Café Tasso    Lesung: Die Unerhörten

 

"Die Unerhörten" sind kreative, talentierte Autorinnen und Autoren, die mit großem Engagement unerhörte Literatur schreiben und ihre Texte seit 2009 gemeinsam in Berlin vorlesen. Das Besondere an den "Unerhörten Leseabenden" ist die breitgefächerte Individualität der Schreibstile. 2011 waren "Die Unerhörten" nominiert zur besten Lesebühne Berlins.

An diesem Abend präsentieren sie Texte unter dem Motto "Woanders".

Mehr auf der Homepage...


Eintritt frei - Spende erbeten

13 Fr 20:00
Café Tasso    Konzert (Weltmusik): Gusti Djus Orkestar

 

"Taranta Djus" - Weltmusik aus aller Welt & ganz besonders aus Italien

 

Balkan, Klezmer, Gypsy... alle diese Musikstile beherrscht das Gusti Djus Orkestar (ALBINA, STEFAN, MATTHIAS: Geige, Akkordeon, Kontrabass nebst Gesang) und mischt sie lebhaft durcheinander, bis schließlich ein "Gůstí Đůs" (kroatisch = satter fruchtfleischiger Saft) entsteht. Wohl bekomm's!
Fügt man noch Pizzica- und Tarantella-Musik hinzu (GIOVANNA & MASSIMO: Tanz, Gesang und Tamburello) und schmeckt alles mit Sonnenschein aus Süd-Italien ab, so wird dieser musikalische Saft zur hochwirksamen Medizin - anwendbar gegen herbstliche Depressionen ebenso wie gegen die Tanzwut nach dem Tarantelbiss.
E va bene, ein "Taranta Djus" ist erschaffen!

 

Gusti Djus Orkestar (YouTube) - A jaddina


Weitere Infos unter www.gustidjus.de.


Eintritt frei - Spende erbeten

14 Sa 20:00
Café Tasso    Konzert (Celtic Folk): Joe Voss

 

JOE VOSS entdeckte die akustische Gitarre erst spät für sich. Über die intensive Beschäftigung mit offenen Stimmungen und europäischen Gitarristen, wie Tony McManus und Martin Simpson, gelangte er zum Celtic Folk.


Als Grenzgänger zwischen Tradition und Moderne gelingt es Joe Voss mit seinen feinfühligen Arrangements sein Publikum in die facettenreiche Klangwelt des Celtic Folk zu entführen.


Besonders fasziniert von der Musik des irischen Harfenisten und Barden Turlough O’Carolan (1670 bis 1738) bearbeitete er dessen zeitlose Kompositionen in offenen Stimmungen für die Akustikgitarre. Seit 2017 spielt Joe Voss für den amerikanischen Gitarrenhersteller TAYLOR GUITARS auf Messen und Events.

 

Joe Voss (YouTube) - O'Carolan's Concerto (T. O'Carolan) / Carolan's Welcome / Black is the Color (Trad.)


Eintritt frei - Spende erbeten

17 Di 20:00
Café Tasso    Konzert (Jazz): Pólux

 

Mit den Gravitationskräften musikalischer Energien umkreisen sich Fox, Matov und Martinez im Trio Pólux im ständigen Prozess, spontan neue Momente zu erschaffen. Diese bewegen sich zwischen atmosphärischen Unterwelten, wilder avantgardistischer Aufruhr und melodiösen nordischen Landschaften, sowie allem was auf dieser Reise unterwegs vorzufinden ist.


Die Besetzung mit Bassklarinette, Gitarre und Schlagzeug ist in einem spannenden Entwicklungsprozess entstanden, um Freiräume optional auszuspielen, und musikalische Rollen Muster bewusst aufzubrechen und zu variieren.

 

So kommen die individuellen stärken der drei Musiker zum optionalen Ausdruck und verweben sich in einem Teppich von Klang, rhythmischen kaskaden, schwebenden Harmonien und erdigen Grooves - Freie improvisierte Musik, bei der auch viel Platz für Melodiöses ist, und es auch mal kitschig werden darf.

 

Fox | Bassklarinette
André Matov | Gitarre
Lucia Martinez | Schlagzeug

 

Pólux (YouTube) - SOWIESO Part 1Part 2

 

 


Eintritt frei - Spende erbeten

20 Fr 20:00
Café Tasso    Konzert (Fingerstyle guitar): Markus Schlesinger

 

Markus Schlesinger ist ein Wiener Gitarrist, der sich seit Jahren dem Fingerpicking, einer besonderen Spielart der Akustikgitarre, widmet. Er vereint sowohl Bass-, Akkord- als auch Melodiespiel meisterhaft auf seiner Gitarre und verzaubert das Publikum jedes Mal aufs Neue.

 

Sein abwechslungsreiches Programm reicht von raffinierten Eigenkompositionen und Jazzbearbeitungen über Blues und Folk bis hin zu Fingerstyle - Arrangements bekannter Songs, gewürzt mit unterhaltsamen Anekdoten und einer lebhaften Interaktion mit dem Publikum. Markus Schlesinger ist Musiker mit Leib und Seele.

 

Mit seiner Akustikgitarre, seiner rauchigen Gesangsstimme und seinem ansteckenden Humor garantiert er bei seinen Auftritten nicht nur musikalische Highlights, sondern auch kurzweilige Unterhaltung.

 

Markus Schlesinger (YouTube): Aint No Sunshine - Fingerstyle / Waiting For...

www.fingerpicking.at


„Auf „Don ́t Be Afraid“ demonstriert Markus, wie schon auf seiner ersten CD „Changes“ (2012), perfekte Fingerstyle-Technik. Man bekommt den Eindruck, dass mehrere Gitarristen am Werk sind, ...“ CONCERTO (Nr. 1/2015)


„Nichtmusiker werden seine schönen Harmonien und Melodielinien schätzen, Gitarristen, wie er die verschiedensten Tunings einsetzt.“ AKUSTIK GITARRE (5/13)


Eintritt frei - Spende erbeten

20 Fr 20:00
Café Tasso    Ausstellung: Hilkka Geyssel

 

Hilkka Geyssel, BrasilienHilkka Geyssel stellt ein zweites Mal ihre Bilder im Café Tasso vor. Beim ersten Mal waren die Bilder Portraits. Jetzt sind es Bilder von Orten in
denen sie gelebt hat: Finnland, Deutschland, Portugal und Brasilien. Alle Bilder verbindet das Element Wasser, direkt oder indirekt.

Die Bilder sind bis zum 13. November im Café Tasso zu sehen.

Weitere Infos zur Künstlerin hier


Eintritt frei - Spende erbeten

21 Sa 20:00
Café Tasso    Konzert (Weltmusik): DIVANO

 

Die Berliner Gruppe DIVANO gibt es seit 2017 und spielt sich derzeit durch die Berliner Cafés. Sie sind vor allem den Liedern Osteuropas inclusive gerader und
krummer Rhythmen zugeneigt.

 

Liedhaftes bis Tanzbares von der Türkei bis nach Ungarn in ost - westlicher, von Polen bis Griechenland in nord - südlicher Richtung wird dargeboten. Die Lieder berichten von Frauen und Männern, Alter und Jugend, Schmerz, Abschied, Schnaps und Wein, Liebe, Tanz und Mondschein und wie das alles so zusammenhängt...

 

Gesang - Kathrin Hergert
Gesang / Percussion - Tina Hess
Gesang / Gitarre - Thomas Samain
Klarinette - Remigius Baum
Percussion / Horn / Banjo / Ukulele - Thomas Schudack

 

SoundCloud: DIVANO


Eintritt frei - Spende erbeten

24 Di 20:00
Café Tasso    Konzert (Jazz): Trio Four

 

FOUR...nach einem Song von Miles Davis benannt!

 

Unser Trio haben wir 1991 aus der Big Band der legendären Musikschule Berlin Friedrichshain begründet, an der wir damals Schüler waren und uns aufmachten eine Karriere als Profimusiker einzuschlagen. Wir spielten in den Kneipen der wilden 90er in Berlin z.B. in der Oranienburger Straße, Jazz und machten sogar eine für uns abenteuerliche Tour nach Tschechien, Österreich, Italien...und das alles in einem knallgelben Einser Golf mit ausgebauter Rückbank...dann folgte eine kleine Pause (25 Jahre)...in der Zwischenzeit studierten wir Jazz an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" und an der HdK Berlin, gründeten Familien, erfolgreiche Bands, Oliver gleich ´ne ganze Musikschule...jetzt gibt es ein Revival.

 

Trio Four (YouTube) Trailer

www.trio-four.de

 

Lutz Wolf - Trompete / Flügelhorn / Gesang
Oliver Fach - Gitarre / Gesang
Tobias Rösch - Kontrabass / Gesang


Eintritt frei - Spende erbeten

26 Do 20:00
Café Tasso    Lesung: Storyatella - Berliner Shortstories

 

Der Literatursaloon Lunge existiert seit 2001. Seit 2011 lesen Autoren und Autorinnen jeden letzten Donnerstag des Monats im Café Tasso ihre Geschichten, Texte und Poeme einem wachsenden Publikum vor. Die Vielfalt der Texte brachte viele Augen zum Leuchten, regte Gedanken an, provozierte zustimmende und kritische Bemerkungen, jedoch blieb kaum ein Gast ungerührt.

Dazu gibt es zusätzlich zu den Kurzgeschichten musikalische Beiträge, wodurch die Abende im Literatursaloon Lunge noch einmal eine ganz andere Note erhalten.

Durch das langjährige Bestehen des Literatursaloons und die zunehmende Qualität der Texte inspiriert, gründeten zwei Autoren die Geschichtenzeitschrift STORYATELLA. In ihr erscheinen zahlreiche Geschichten von Autoren und Autorinnen des Literatursaloons.

An diesem Abend präsentiert der Literatursaloon LUNGE & Storyatella Literatur zum Thema Pleiten, Pech und Pannen

 

Es lesen Thorsten Falke, Katrin Schulz & Gäste


Eintritt frei - Spende erbeten

27 Fr 20:00
Café Tasso    Konzert (Folk Guitar): Ben Walker

 

Der BBC Folk Award Gewinner Ben Walker wurde kürzlich vom Total Guitar Magazine als einer der besten Akustikgitarristen der Welt bezeichnet.

 

Mit sechs von Kritik gefeierten Alben mit der Sängerin/Songwriterin Josienne Clarke und mehr als fünfzig Alben als Produzent ist Ben Walker als Arrangeur und Komponist sehr gesucht. Seine erste Soloaufnahme, eine Instrumental-EP, zeigte seine Beherrschung seines Instruments und seine Liebe zur traditionellen englischen Musik. Die Kritiker sprachen von "umwerfend" (Folk Radio UK) und "fast obszön gut" (Fatea).

 

Sein erstes Soloalbum wurde gerade veröffentlicht und in Großbritannien mit begeisterten Kritiken gefeiert. Der Guardian nannte es "atemberaubend" und das fRoots-Magazin erklärte es für "etwas ganz Besonderes". Das ist eine einzigartige Gelegenheit, Ben spielen zu sehen, nur einen Mann und seine Gitarre.

 

Ben Walker (YouTube) - Cross Fell / (Bandcamp): Echo (New Album)

www.benwalkermusic.com


Eintritt frei - Spende erbeten

28 Sa 20:00
Café Tasso    Konzert (Lieder): Mélinée

 

Mit „Héroïne“ veröffentlicht Mélinée ein zweites, intimeres Album, von Rock und Pop beeinflusst, gefärbt von afrikanischer Musik. Man taucht in ein akustisches Universum ein, in raffinierte Arrangements, mit Gitarrenbegleitung von Jonathan Bratoëff und Matthieu Baud am Kontrabass


Mélinée spricht wieder über die Liebe - immer mit Berlin als Hintergrund -, aber auch über einige universelle Themen wie Abwesenheit, das Warten und den Alkohol, ein kurzes Abschweifen zur Politik...oder dann ein humoristisches Porträt von ihrem Onkel.

 

Mélinées Schrift ist ausgeprägt, poetisch, lyrisch - eine melancholische Atmosphäre, getragen von der warmen Stimme der Sängerin. Das neue Album ist wieder beim Label Timezone erschienen.

 

Hörbeispiele: Quand je te vois und Monopoly.

 


Eintritt frei - Spende erbeten

KooperationPresseMitarbeitenBuchweitergabeTonwerkstattLinksKontaktImpressumDatenschutzerklärung