5
Fr
20:00
Café Tasso    
Konzert (Ethno/Modern Jazz):
Heike Duncker Berlin-Trio

Die Jazz-Formation um Heike Duncker lädt das Publikum zu Eskapaden ein - an der Grenzlinie zwischen Ethno- und Modern Jazz. Das Berlin-Trio spielt in unterschiedlichen Besetzung seit 2015 und überrascht seine ZuhörerInnen mit verspielten Kompositionen von Heike Duncker. Die Stücke übertreffen sich gegenseitig. Die drei Instrumente stehen abwechselnd im Vordergrund. Sie bilden aber stets einen homogenen Gruppen-Sound. Mal lädt das Piano zum Reisen ein (Trikosmos), mal lässt uns die sonore Stimme des Bass nicht los (Dos Hermanas). Das Stück Durch die Stadt hat einen Hauch von Funk. Das Neue bietet dem Schlagzeug Freiraum für Expression. Gradu Approxi nimmt uns alle auf eine endlose Reise mit. In einem abendfüllenden Programm verführt und verwirrt das Trio sein Publikum - mit Liebe zu geraden Rhythmen und krummen Takten, mit Balladen und musikalischen Abenteuern, die gern mit einer bunten Folklore flirten (Voran).

Davide Incorvaia - Piano
Udo Betz - Kontrabass
Heike Duncker - Schlagzeug, Komposition

Trikosmos

Jacke Wie Hose

www.heike-duncker.de


Eintritt frei - Spende erbeten


11
Do
20:00
Café Tasso    
Lesung:
Die Unerhörten
Und wieder gibt es eine feine Lesung der „Unerhörten“,  passend zum Frühling mit dem Thema „Szenen einer Ehe“:  Erst kommen die Schmetterlinge in Herzen und Bäuche, dann fliegt das Paar zum Honigmond und flittert durch die Feierlichkeiten ihrer Liebe. Und irgendwann ist der rosarote Budenzauber vorbei und beide schauen sich um und denken „Ach, da kiekste - das ist jetzt also die Ehe?!“
Was den Autorinnen und Autoren der Lesebühne dazu einfällt, hören Sie wie immer live und in Farbe. Zudem freuen sich die „Unerhörten“ auf die Autorin Theresa Rath als Gast des Abends. Viel Spaß!

Eintritt frei - Spende erbeten


12
Fr
19:30
Morgenstern    
Lesung:
Der Bernsteinreif

Der Roman über eine starke Frau, die beispielhaft steht für die vielen Frauen, denen im Nachkriegsdeutschland in Ost und West die gesellschaftliche Anerkennung verweigert wurde. Heike Avsar erzählt die Geschichte der Julia Röhnke auf dem Hintergrund des sozialen und politischen Geschehens. In den beiden deutschen Staaten von denen späten Fünfzigerjahren bis in die Neunzigerjahre. Liebe, Beziehungen, Enttäuschungen und Hoffnungen im Leben einer Frau, die trotz aller Dramatik ihren aufrechten Gang bewahrt. Ein ihr in der ersten Ehe von ihrem Mann geschenkter Bernsteinreif wird zum Symbol der Befreiung.

Ein hinreißend erzählter Roman, der individuelle Schicksalsgeschichte und Zeitgeschichte verbindet.


Eintritt frei - Spende erbeten


12
Fr
20:00
Café Tasso    
Konzert (Traditionelle Musik aus Ecuador):
Intiyaku

Lassen Sie sich auf eine musikalische Reise durch Ecuador mitnehmen! Das Trio IntiYaku lädt Sie ein, das Reichtum der traditionellen ecuadorianischen Musik zu entdecken. Wir freuen
uns, Ihnen die berühmtesten Lieder und Rhythmen aus dem Land der knisternden Vulkane vorstellen zu können. Leidenschaftliche Gesangsstimme und melodisches Gitarrenspiel werden für ein unvergesslichen Erlebnis sorgen.

Im Programm steht eine bunte Palette von Musikgenres wie Albazo, Pasacalle, Pasillo, Yaravi und Sanjuanito, in denen man andine, amazonische, europäische und afrikanische Einflüsse heraushören kann. In den gespielten Musikstücken kommen verschiedene Stimmungen zusammen: Heitere Sonne trifft auf melancholisches Wasser, was schon der Name der Band auf Quichua verrät.

Aude Boucher (Frankreich): erste Gitarre
Fernando Velasco (Ecuador): Gitarre, Gesang und Guitarrón
Washo Valenzuela (Ecuador): Zweite Gitarre

Adoracion - Well Strung‘s Greatest Hits #2

Cuitas de amor (Sanjuanito) Duo IntiYaku




Eintritt frei - Spende erbeten


19
Fr
20:00
Café Tasso    
Konzert (Lieder aus Ost - und Südosteuropa / Musik de Roma):
DIVANKO

Die Gruppe „DIVANKO“ spielt traditionelle Lieder aus Ost - und Südosteuropa und Musik der Roma. Es werden Geschichten erzählt von Gärten im Mondschein, goldenen Segeln, schönen Mädchen, Liebe und Sehnsucht, rotem Wein, Männern und Frauen und wie das alles zusammenhängt…

Mal melancholisch und tieftraurig, dann wieder augenzwinkernd und himmelhochjauchzend.

soundcloud.com/divanko-berlin

Tina Heß - Percussion, Ukulele, Gesang
Kathrin Hergert - Gesang
Thomas Schudack - Gitarre, Banjo, Percussion, Gesang
Melisande Rodenacker - Geige, Gesang


Eintritt frei - Spende erbeten


25
Do
20:00
Café Tasso    
Lesung:
Lesen auf LUNGE

LUNGE_Poster_Web.jpgDer Literatursaloon Lunge existiert seit 2001. Seit 2011 lesen Autoren und Autorinnen jeden letzten Donnerstag des Monats im Café Tasso ihre Geschichten, Texte und Poeme einem wachsenden Publikum vor. Die Vielfalt der Texte brachte viele Augen zum Leuchten, regte Gedanken an, provozierte zustimmende und kritische Bemerkungen, jedoch blieb kaum ein Gast ungerührt.

Dazu gibt es zusätzlich zu den Kurzgeschichten musikalische Beiträge, wodurch die Abende im Literatursaloon Lunge noch einmal eine ganz andere Note erhalten.

Durch das langjährige Bestehen des Literatursaloons und die zunehmende Qualität der Texte inspiriert, gründeten zwei Autoren die Geschichtenzeitschrift STORYATELLA. In ihr erscheinen zahlreiche Geschichten von Autoren und Autorinnen des Literatursaloons.

An diesem Abend präsentiert der Literatursaloon LUNGE & Storyatella die Lunge #216 zum Thema ›Vom Abschotten, Einmauern und anderen menschlichen  Disfunktionalitäten‹. Es lesen Oliver Bauer, Andreas Vornehm und Anke Nussbücker.


Eintritt frei - Spende erbeten


26
Fr
20:00
Café Tasso    
Konzert (Hommage an Edith Piaf und Charles Aznavour):
CHARLES ET EDITH

26.04.24 - Cécile Rose C&E .jpgDas Chanson-Programm CHARLES ET EDITH ist eine Hommage an die beiden „Legenden“, ohne die das französische Chanson nicht vorstellbar ist. Der 60. Todestag von „Edith“ 2023 und der 100. Geburtstag von „Charles“ 2024 bieten eine gute Gelegenheit, den Verbindungen zwischen den beiden Künstlern nachzuspüren und was läge näher, als dies durch ihre berühmtesten Chansons zu tun?

Gesang: Cécile Rose
Akkordeon: Valeriy Khoryshman

„BELLES DE NUIT“ avec CÉCILE ROSE, accompagnée par le Trio Scho. Bande démo Version Française.

www.cecilerosechanson.com



Eintritt frei - Spende erbeten