6
Fr
19:30
Morgenstern    
Lesung:
Doppelt und Vierfach

doppelt_und_vierfach

Lesung am 06. Mai um 19.30 Uhr

 Premiere!  Marie Meerberg liest aus ihrem frisch veröffentlichten ersten Roman „Doppelt und Vierfach“. Außerdem aus den „Berliner Freitagsgeschichten“. In beiden Werken beschreibt die Autorin mit humorvollem Blick ihre Beobachtungen des Berliner Lebens.

 

Marie Meerberg schreibt unter Pseudonym, gerne auf ihrer Lieblingsinsel Föhr und ansonsten überall, wo der Laptop Platz findet. Sie lebt mit ihrem Mann in ihrer Geburtsstadt Berlin und hat zwei erwachsene Söhne.Der Roman „Doppelt und Vierfach“ ist nach der Erzählung „Unglücksbringer“, den „Berliner Freitagsgeschichten“ und „Corina und Corona“ ihre vierte Veröffentlichung.

 


Eintritt frei - Spende erbeten


27
Fr
19:30
Morgenstern    
Lesung:
Joachim Hildebrandt

In den Geschichten, den kürzeren oder längeren Prosatexten Joachim Hilde- brandts geht es nicht nur um Träume, um das Flüchtige und Entschwin-dende, sondern auch ums Geschich-tenerzählen, mit der Frage, ob es dabei wirklich auf die Wahrheit ankommt. Weltuntergangsszenarien, aber auch den Schatz, den Aschok an der Koromandelküste finden will, gibt es und noch Charakterskizzen mit psychologischen Aspekten. Wir wissen nicht, ob der Schatz unter dem immer von der Sonne beschienenen Stein eine Fata Morgana bleibt, wir wissen nicht, ob wir das Gesuchte finden, aber solange wir uns aufs Träumen einlassen, können wir uns Geschichten erzählen lassen.

 

Joachim Hildebrandt, geboren in Leipzig, lebt in Potsdam und den polnischen Bergen. Schriftsteller und Hörfunkautor. Für den Hörfunk entstanden Rezensionen, Essays, Reportagen und Feature Sendungen. Seit 2001 im Verband Dt. Schriftsteller. Veröffentlichte bisher drei Lyrikbände und eine Sammlung von Kurzerzählungen. Erhielt mehrere Stipendien, u. a. Villa Decius Stipendium, Kraków/Polen.


Eintritt frei - Spende erbeten